Das Hochzeits-ABC

So informiert ihr eure Gäste

Heute geht es um das Thema „Wie informiere ich meine Gäste?“. Man macht sich über so viele Dinge Gedanken und am Ende, gibt es einiges, dass man den Gästen auch mitteilen sollte: Gibt es zu essen? Wann? Wo ist die Trauung? Wo die Feier? Wie lange geht es? Kann man Musikwünsche abgeben? Über welche Geschenke freut ihr euch? Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten? Parkmöglichkeiten? Ein Gästeshuttle? Gibt es einen Dresscode? Darf man Fotographieren?

All diese Sachen sind nicht bei jeder Hochzeit gleich und daher macht es viel Sinn den Gästen mitzuteilen, was ihr persönlich organisiert habt oder euch wünscht.

Die Einladung

Die erste Möglichkeit euren Gästen etwas mitzuteilen ist natürlich die Einladung. Aber wie ihr an der (nicht vollständigen) Liste an Dingen, die ihr eventuell kommunizieren wollt sehen könnt, passen niemals alle Informationen in die Einladungskarte. Mein Tipp ist, haltet die Einladung simpel. Das Design soll zur Geltung kommen und daher sollte nicht zu viel Information in die Einladung. In der Einladung reicht ein schöner Spruch sowie die Information, an welchem Datum, zu welcher Uhrzeit und wo sich die Gäste einfinden sollen. Alles andere teilt ihr am besten extra mit. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten, mein persönlicher Favorit ist das Hochzeits-ABC.

Das Hochzeits-ABC

Bei einem Hochzeits-ABC verpackt ihr die Informationen, wie schon der Name sagt, in die Buchstaben des Alphabets. Ihr habt auch viele Möglichkeiten das nett zu verpacken. Wer will kann zeichnen oder reimen. Das tolle ist, die ABC-Form gibt dem ganzen Struktur und eine nette Note, im Gegensatz zu einer willkürlichen Ansammlung von Information. Einige Dinge lassen sich so auch nett verpacken, wenn es zum Beispiel darum geht, dass ihr euch Geld wünscht.

Wichtige Informationen

Welche Informationen solltet ihr euren Gästen nun geben. Kurz gesagt, alles – wirklich alles – was euch einfällt. Zu viel Information kann es eigentlich nicht geben. Informiert eure Gäste also über Transport, Locations, Ablauf, Essen, Unterkünfte, eure Wünsche zu Spielen, Geschenken, Dress Code, Fotos und allem was euch sonst noch einfällt.

Um euch ein paar Ideen zu geben habe ich euch im Anschluss Ideen für die Buchstaben zusammengetragen.

ABC Vorschläge

Autos … werden wir hoffentlich genug haben. Bitte teilt uns mit, ob ihr mit dem Auto kommt und ob ihr noch Platz habt um andere Gäste von der Kirche mit zur Feier zu nehmen.

Brautentführung … wollen wir nicht. Wer andere Überraschungen planen möchte stimmt sich bitte mit den Trauzeugen ab.

Cha-Cha-Cha … habt ihr hoffentlich schon geübt, denn wir freuen uns, wenn auf unserer Hochzeit getanzt wird.

Dresscode … gibt es nicht wirklich. Kommt sommerlich festlich. Die Damen bitte weder in weiß noch in schwarz. Für die Herren als Anhaltspunkt: Der Bräutigam trägt Anzug.

Essen … gibt es mehr als genug (Sektempfang – 4-Gangmenü – Mitternachstsnack). Bei Allergien auf Nahrungsmittel sagt uns bitte gleich Bescheid.

Fotos … bitte erst bei der Feier machen. In der Kirche übernimmt dies eine professionelle Fotographin.

Geschenksuchende … brauchen sich nicht länger den Kopf zerbrechen. Am meisten Freude macht ihr uns mit einem Beitrag zu unserer Hochzeitsreise in Form von Münzen und Scheinen.

Hotel XY … ist die Location unserer Feier. Die Adresse lautet: …

Irgendwann … endet auch das schönste Fest. Wann das sein wird entscheidet jeder Gast für sich.

Ja … ist das wichtigste Wort des Tages.

Kirchlich … wird geheiratet. Und zwar in der XY Kirche (Adresse).

Lustig … soll es werden, bringt also bitte vor allem gute Laune mit.

Musik … bringt unser DJ  mit. Musikwünsche bitte vorab an uns mailen.

Nachnamen … werden wir einen gemeinsamen tragen, nämlich ….

Orangensaft, … Apfelsaft, Gerstensaft, gegorenen Traubensaft und Wasser könnt ihr so viel haben wie ihr wollt. Für alles Hochprozentige bitten wir euch selbst aufzukommen.

Parken … könnt ihr direkt vor der Kirche, Achtung es ist Kurzparkzone.

Quartier … könnt ihr bei Bedarf auch direkt im Hotel XY beziehen. Infos zu Zimmerpreisen sowie Buchung unter Telefonnummer. Da wir mit unseren Gästen das Frühstück in einem extra Raum einnehmen sagt bitte auch gleich dazu, dass ihr zu unserer Hochzeitsgesellschaft gehört.

Reden … wird es geben, damit es nicht zu viele werden haben wir uns auf wenige beschränkt.

Sitzordnung … gibt es. Jeder hat einen Platz und darf sich mit Ausnahme der Stoffserviette alles behalten, was auf dem Teller steht.

Torte … schneiden wir um ca 21:00 Uhr an.

Uhrzeit … der Trauung ist 12:45. Wir bitten euch pünktlich zu erscheinen.

Viel … Zeit möchten wir uns für jeden einzelnen Gast nehmen der uns gratulieren möchte. Daher bitten wir euch dies bei der Agape zu tun.

Werfen … darf man in der Kirche und auch davor weder Blumen, noch Reis noch sonstige Dinge die man werfen könnte.

XY ungelöst … falls Ihr noch Fragen habt, ruft uns gerne an.

Yin und Yang … gehören zusammen, genauso wie ihr und eure Begleitung. Teilt uns daher bitte den Vornamen von eurer Begleitung mit, wenn wir ihn noch nicht kennen, damit wir euch an der Tafel nebeneinandersetzen können.

Zimmer … bezieht ihr am besten gleich nach der Ankunft im Hotel XY, so könnt ihr nach der Feier sofort ins Bett fallen und wir haben vor der Feier noch Zeit für Brautfotos.

Wenn euch das Hochzeits-ABC genauso gut gefällt wie mir, hoffe ich es waren Ideen für euch dabei.

Eure Gute Fee

Schreibe einen Kommentar

Hol dir jetzt deine kostenlose Hochzeits-Checkliste. Jetzt sichern